Pilates
Online-Special
"Total von der Rolle"

am 29.11 um 10.30!

Was ist Pilates?

Die Pilates-Methode ist nach dem Deutschen J.H Pilates benannt und ist ein ganzheitliches Körpertraining, welches den Schwerpunkt darauf setzt, die tiefliegende stabilisierende Muskulatur (Rücken, Bauch, Beckenboden) als unser Zentrum anzusprechen. Verkürzte Muskeln sollen gedehnt, schwächere Muskeln gestärkt werden. Über die Trainingsmethoden wird diese Muskulatur effektiv und nachhaltig angesteuert, was für den Übenden folgende Effekte haben kann:

  • zunehmende Stabilität, darüber kraftvollere, mühelosere Bewegungen im Alltag
  • Aufrichtung der Haltung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Stimulation der wirbelsäulenumgebenden Muskulatur, darüber Prävention von Degenerationen
  • Leistungsverbesserung im Sport
  • Spannungsabnahme der globalen Muskulatur, darüber Entlastung bei Verspannungsproblematiken
  • Intensivere Körperwahrnehmung
  • Mentale Entspannung

Wer war überhaupt Pilates?

Joseph Hubertus Pilates wurde 1883 in Hagen geboren und beschäftigte sich schon in jugendlichen Jahren mit diversen Trainingsmethoden aus dem Yoga, Boxen, Tai Chi, Gymnastik und auch Balett. Damit trainierte er seinen an Asthma und Rachitis erkrankten Körper.

Mit 30 Jahren wanderte er als Boxer nach England aus und wurde auf der Isle of Man interniert, wo er Mitgefangene trainierte und seine Trainingsmethode, welche er damals Contrology nannte , durch Studien von Tierbewegungen und Yoga vertiefte.

Es wird berichtet, dass diese Mitgefangenen die große Grippeepidemie aufgrund ihrer guten körperlichen Verfassung überlebten.

Zurück in Deutschland trainierte er die Polizei, wanderte 1926 aufgrund der politischen Situation gemeinsam mit seinem Freund und späteren Boxweltmeister Max Schmeling nach New York aus.

Dort eröffnete er mit seiner Frau Clara ein Trainingsstudio an der 8th Avenue, welches sich im gleichen Gebäude wie das New York City Ballett befand. Dort trainierte er Stars und Sternchen wie Martha Graham, Max Schmeling, Katherine Hepburn und Laurence Oliver.

Er starb 1976 mit 83 Jahren in New York und hat und uns sein besonderes Training hinterlassen, welches nun nicht mehr Contrology, sondern die Pilates-Methode genannt wird.

Kursplan

Montags

9.00 - 10.00Pilates Einsteiger und Wiedereinsteiger-ONLINE
10.15 - 11.15Pilates und Faszien-entfällt
19.00 - 20.00Pilates mixed Class-ONLINE!
20.00 - 21.00Back to Balance-entfällt
Trainerin: Gesa Lange
Anmeldung und Infos: g.lange@diescheune-ms.de

Tel: 02501-9292542

Mittwochs

9.00 - 10.00Pilates Grundkurs
für Einsteiger und Wiedereinsteiger-entfällt
10.15 - 11.15Pilates mixed Class-entfällt
18.30-19.30Pilates für Geübte (moderate)-ONLINE!
19.30-20.30Pilates für Geübte (Advanced)-ONLINE!
Trainerin: Gesa Lange
Anmeldung & Infos unter: g.lange@diescheune-ms.de
Tel: 02501-9292542

Donnerstags

17.45 - 18.45Pilates
19.00 - 20.00Yoga
Trainerin: Daniela May,
Anmeldung & Infos unter daniela.m@tuta.io
Tel: 0151-67560214

Freitags

9.00-10.00fasziales Wirbelsäulentraining- ONLINE
Trainerin: Susanne Schaper
Anmeldung und Infos unter: info@rueckenschule-muenster.de
Tel: 01525-3111938

Sonntag "Online -Special " Total von der Rolle"

10.30-11.30nur am 29.11 mit eigener 90 cm Rolle, Kosten 15,- Euro
Anmeldung und Infos unter: g.lange@diescheune-ms.de

Noch nicht die passende Kurszeit dabei, aber trotzdem an einem Kurs interessiert? Da ich mit den Kursen gerade erst im Aufbau bin, sind weitere Kurse in Planung. Schickt mir gerne eine Mail an g.lange@diescheune-ms.de wenn ich Euch darüber informieren soll!

Gesa Lange

Pilates Grundkurs

In diesem Grundkurs erlernt und übt Ihr detailliert Schritt für Schritt die Grundlagen des Pilatestrainings. Dabei wird auf individuelle Bedürfnisse und Leistungslevel eingegangen, sodass für jeden ein äußerst angepasstes Training erarbeitet werden kann. Ideal zum Kennenlernen des Pilateskonzeptes. Nach dem Kurs besitzt Ihr gute praktische wie auch theoretische Grundkenntnisse und habt die besten Voraussetzungen zum Start in eine „Life-time Sportart“.

Eingeladen sind Männer und Frauen, Einsteiger und Wiedereinsteiger.

Kursleitung: Gesa Lange

Anmeldung und Infos: g.lange@diescheune-ms.de

Tel: 02501-9292542

Kosten: 10 Mal 140,- ( 12-Wochen-Frist)

Dieser Kurs ist von der zentralen Prüfstelle zertifiziert und kann somit von den gesetzlichen Krankenkassen nach §20 als Präventivmaßnahme abgerechnet werden.

Pilates und Faszien

Da ich mich seit längerem für das Faszienthema nicht nur in der Therapie sondern auch im Training begeistere, kombiniere ich hier das Pilateskonzept mit den Trainingsgrundlagen des Faszientrainings. Die Kombination beider Trainingsformen trägt zu einem neuen „faszinierenden“ Körpererlebnis bei.

In diesem Kurs erfahrt Ihr nebenbei Wissenswertes über Faszien. Es werden Kleingeräte wie Rollen, Bälle, Stäbe benutzt, um die Herausforderung und Übungsvielfalt zu erweitern. Viele Übungsbeispiel können auch hier problemlos bei Bedarf zu Hause ausgeübt werden.
Wichtig: Dieses Training ist ein sehr vielfältiges, aktives Training und  darf  nicht mit dem eventuell bekannteren „Black-Roll“-Training verwechselt werden.

Auch hier sind Frauen und Männer willkommen
Pilateskenntnisse sinnvoll, aber nicht Voraussetzung

Kursleitung: Gesa Lange

Anmeldung und Infos: g.lange@diescheune-ms.de

Tel: 02501-9292541

Kosten: 10 Mal 140,-Euro (12 Wochen gültig)

Dieser Kurs ist von der zentralen Prüfstelle zertifiziert und kann somit von den gesetzlichen Krankenkassen nach §20 als Präventivmaßnahme abgerechnet werden.

Back to Balance

Dieser Kurs ist ein „Best-of“ aus meinen Kursen Pilates, klassischem Wirbelsäulentraining, Faszientraining (KEIN Black-Roll-Training!!!), DoBar und allen anderen Übungen, die ich im Laufe der Zeit gelernt und für gut befunden habe.
Diese Kombination trainiert alles was wichtig ist, von den Füßen über den Beckenboden bis zum Nacken.

Mit dem Schwerpunkt auf der Wirbelsäule und deren funktionellen Strukturen.
Hier geht es um Gleichgewicht, Mobilisation, Beweglichkeit, Stabilität, Koordination und Kraft.

Dabei werdet Ihr viele Übungen mit nach Hause nehmen können, um bei Bedarf auch im Alltag Euer Wohlbefinden verbessern zu können.
Ein dynamisches Training welches Dich zu Gute-Laune-Musik und verschiedenen Kleingeräten in Schwung bringt und im besten Falle mit viel Spaß „Back to Balance“.

Auch hier sind Frauen und Männer willkommen.

Kursleitung: Gesa Lange

Anmeldung und Infos: g.lange@diescheune-ms.de

Tel: 02501-9292541

Kosten: 10 Mal 140,- Euro (12 Wochen gültig)

Dieser Kurs ist von der zentralen Prüfstelle als Wirbelsäulentraining zertifiziert und kann somit von den gesetzlichen Krankenkassen nach §20 als Präventivmaßnahme abgerechnet werden.

DoBAR

Dieses spezielle, in sich geschlossene Ganzkörper-Workout beinhaltet vielfältige Übungen und Stretches. Es dient gleichermaßen der Fettverbrennung, sowie Straffung und Lockerungen von Verspannungen. Mit dem einzigartigen Training an der Ballettstange verschmelzen neurodynamische Bewegungsansätze, Pilates, Faszien-Techniken und effektives Stretching zu einem intensiven Training.

Wer mag DoBAR?

  • Alle, die schon länger ein bestimmtes Training durchführen und gerne mal etwas Neues kennenlernen möchten
  • Alle, die sich anstrengen möchten, aber gesund bewegen wollen
  • Alle, die durch ein geeignetes Training Ihre Gesundheit fördern und befreiend, dehnend und verlängernd trainieren mögen

Was erwartet mich beim DoBAR-Training?

Do BAR ist energiegeladenes Gute-Laune-Training mit Kräftigungs- und Dehnungsübungen für Po, Beine und Rücken und intensive Faszien-Entspannung mit und ohne Trainingsgeräte. Es ist ein extrem variantenreiches Training im Stehen, im Raum, an der Ballettstange und auf der Matte mit vielerlei Trainingsgeräten und Ausgangspositionen. Das Dortmunder Barre Workout stellt mithilfe der Balletstange ein körperformendes, effektives, sicheres, schweißtreibendes und motivierendes Training dar. Es beinhaltet Elemente aus dem Faszientraining, Pilates und klassischer Gymnastik.

Ich bin begeistert von diesem Training und freue mich darauf, es Euch vorstellen zu dürfen!

Woher kommt DoBAR?

Claudia Lau und Kerstin Bredehorn haben Barre-Training in den USA und England kennengelernt. Sie waren begeistert von der Effektivität des Trainings. Aber es fehlte beiden der ganzheitliche Ansatz, den sie sonst in ihrer Körperarbeit verfolgen. So haben sie seit 2012 an einem System gefeilt, unterrichten es seit 2013 mit großem Erfolg und bilden seit 2014 Trainer für diese Methode aus. Die Wurzeln ihres Barre-Trainings liegen in der „Lotte-Berk-Methode“.

Kursleitung: Gesa Lange

Anmeldung und Infos: g.lange@diescheune-ms.de

Tel: 02501-9292541

Kosten: 10 Mal 140,- Euro (12 Wochen-Frist)

fasziales Wirbelsäulentraining

In meinem Kurs vermittle ich euch theoretisches Wissen über Struktur und Bedeutung des faszialen und muskulären Gewebes. Wir trainieren unsere Faszien durch fließende oder schwingende Bewegungsabläufe, sowie über das Dehnen der myofaszialen Strukturen. So verbessern wir den Stoffaustausch im Gewebe, setzen Trainingsreize und lassen einzelne Faszienschichten zueinander geschmeidig werden. Hierzu verwenden wir unseren Körper sowie unterschiedliche Hilfsmittel (z.B. verschieden große Faszienrollen). Zudem verbinden wir das Training des faszialen Gewebes mit der Kräftigung/ Stärkung des muskulären Gewebes um zusätzlich die Gesamtstruktur des  Körpers zu verbessern.

Sehr gerne gehe ich auf Eure Wünsche oder Anliegen ein und variiere die Übungen entsprechend!

(Momentan nur online möglich, gerne Probestunde!)

Dieser Kurs ist von der zentralen Prüfstelle als Wirbelsäulentraining zertifiziert und kann somit von den gesetzlichen Krankenkassen nach §20 als Präventivmaßnahme abgerechnet werden

Ich freue mich auf euch! Schreibt mir gerne eine Mail oder ruft mich an!

Susanne Schaper

Anmeldung und Infos unter: info@rueckenschule-muenster.de

Tel:01525-3111938

Kosten: 10 Mal= 140,- Euro (12 Wochen gültig)

Yoga

Yoga für Körper, Geist und Seele – eine Verbindung, die zusammengehört. Schenken wir einem Teil zu wenig Beachtung, fühlen wir uns unausgeglichen oder wir spüren uns selbst nicht mehr.

Wir sind zu viel im „Außen“, zu viel für Andere da und schenken uns selbst zu wenig Beachtung.

Für mich ist Yoga ein großes Ganzes, von dem wir uns das nehmen dürfen, was gerade nötig ist: An einem Tag mehr Körperübungen (Asanas), an einem anderen Tag mehr Meditation und Atemtechniken. Meine Stunden sind individuell an euren Bedürfnissen ausgerichtet und vermitteln euch Tools, die jeder selbständig im Alltag einsetzen kann.

Ich freue mich auf euch!

Daniela May
Anmeldung & Infos unter daniela.m@tuta.io
Tel: 0151-67560214

Kosten: 10 Mal = 140,-Euro

 

Häufig gestellte Fragen

Was muss ich zum Training mitbringen?

Mitzubringen sind ein Handtuch, etwas zu trinken und bequeme, nicht zu weite Sportkleidung . „Pilatiert“ wird außerdem barfuß oder in rutschfesten Socken.

Wie läuft das mit der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse?

Ihr solltet Euch im Vorhinein bei Eurer Kasse erkundigen, mit welchem Betrag sie sich an Präventionskursen nach § 20 beteiligt und wie oft im Jahr. Meine Kurse sind von der zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert  und unter Pilates und functioPower bei den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs  gelistet.

Nach  Anmeldung wird die Kursgebühr vorab an mich bezahlt. Nach Abschluss des Kurses erstelle ich Euch eine Bescheinigung, welche Ihr zu den Kassen sendet . Diese überweisen dann  den entsprechenden Betrag auf Euer Konto. Voraussetzung ist die von mir bescheinigte Teilnahme an 8 Terminen (von 12 möglichen).

Was ist, wenn ich die 8 Termine nicht wahrnehmen kann?

Im  Falle von längerer Erkrankung ist es sinnvoll, sich eine Sportverbotsbescheinigung vom Arzt ausstellen zu lassen. Wenn diese dann mit meiner Bescheinigung bei den Kassen eingereicht wird, zeigen diese sich von Fall zu Fall kulant.

Bei Versäumnissen aus anderen Gründen, ist eine Erstattung meinerseits oder seitens der Kassen ausgeschlossen (Wetterbedingungen, Urlaub,  Erkrankungen von Verwandten, Ausfall Kinderbetreuung etc.). Auch eine Verlängerung der 12-Wochen-Frist ist dann nicht möglich.

Solltet Ihr jedoch absehbar länger ausfallen (z.B. geplante OP,  Erkrankungen mit längerer Rehabilitation) solltet Ihr so bald wie möglich mit mir Kontakt aufnehmen. Eventuell kann der Platz dann anderweitig vergeben werden, womit eine Rückerstattung der restlichen Termine erfolgen kann.

Was ist, wenn mir Pilates nicht zusagt?

Prinzipiell gilt die erste Stunde bei mir als Probestunde. Solltet Ihr feststellen, dass Ihr Euch etwas anderes darunter vorgestellt habt und diesen Kurs nicht weiter belegen möchtet, könnt Ihr mir innerhalb von 24 Stunden nach der ersten Stunde absagen, ich überweise dann den Restbetrag der verbleibenden 9 Stunden zurück.

Anmeldung

Ihr möchtet Euch gerne anmelden oder habt Fragen zum Kursangebot?

Dann ruft mich gerne an unter 02501-9292542, sendet mir eine E-Mail an g.lange@diescheune-ms.de oder nutzt unser Kontaktformular!
Ich berate Euch gerne!